Kopf-Navigation
   

Dominikanerinnenkloster Feldkirch

     
    Icon: Kreuz Vollständiger Name Kloster zum Englischen Gruß
    Icon: Sonnenblume Kurzname Dominikanerinnenkloster Feldkirch
    Icon: Drei Häuser Adresse Dominikanerinnenkloster Altenstadt
Klosterstr. 2
A - 6804 Feldkirch
    Icon: Telefonhörer Telefon Nr. 0043 - 5522 - 72 27 4
    Icon: Faxgerät Telefax Nr. -
    Icon: Emailzeichen Email sr.andrea@gmx.at
    Icon: Computer Homepage-Adresse -
    Icon: Ein i in einer Sprechblase Das Spezifische der Gemeinschaft heute Wir Nonnen des Predigerordens folgen den Spuren des Hl. Dominikus. Sein Herz brannte in Liebe für den Nächsten, besonders für Leidende und Unglückliche. Als Gemeinschaft bemühen wir uns ein Herz und eine Seele in Gott zu sein und mit unserer ganzen Lebensweise uns für die Brüder und Schwestern einzusetzen, auch in Form von geistlicher Begleitung. Durch das gemeinsame Leben, Feier der Liturgie, stilles Gebet und Studium der Wahrheit tragen wir dazu bei, dass „das Wort, das aus dem Munde Gottes hervorgeht, nicht leer zu ihm zurückkehrt, sondern all das erreicht, wozu er es gesandt hat“ (vgl. Jes 55,11).
      Bildergalerie  
Die landwirtschaftliche Umgebung des Klosters bietet für die Gemeinschaft, und für jene, die an unserem kontemplativen Leben teilnehmen wollen, einen wichtigen Ort der Stille und Ruhe an. Täglich ruft uns das Läuten der Glocken zum Gebet für unsere persönlichen Anliegen, sowie für die Nöte der ganzen Welt. Bild: Dominikanerinnenkloster Feldkirch
Die Kommunität nützt die Gelegenheit miteinander zu feiern. Im Beisammensein erfahren wir die Lebendigkeit und Fröhlichkeit der Schwestern. Bild: Bei einem Fest
 
 
 
Ein wichtiges Element des Alltages neben dem Gebet ist die freudig geleistete Arbeit. Jede Schwester trägt dazu bei, dass auch die leiblichen Bedürfnisse erfüllt werden.
Bild: Eine unserer Schwestern beim Kochen
Bild: Unser Speisesaal
Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene besteht im Kloster die Möglichkeit an Besinnungstagen teilzunehmen. Bild: Schwestern im Beisammensein mit Kindern
Die Freizeit verbringen wir im Kloster, aber auch gelegentlich bei Ausflügen oder auf unserer Alm. Bild: Schwestern bei einem Ausflug
   
Wenn du Dich im Herzen angesprochen fühlst, komm zu uns!